Bestattungsvorsorge: Eine Sorge weniger.

Denken Sie an die Zukunft – Bestattungsvorsorge geht uns alle an!
Vorsorge bedeutet, selbst zu bestimmen.
Vorsorge bedeutet, Notwendiges zu regeln.
Vorsorge bedeutet, Verantwortung zu übernehmen.
Vorsorge bedeutet, Angehörige zu entlasten.

Wir bieten Ihnen 2 Varianten der Bestattungsvorsorge an:

Deutsche Bestattungsvorsorge Treuhand AG

Wie sichern Sie Ihre Vorsorge?
Mit dem Bestatter Ihres Vertrauens schließen Sie einen Bestattungsvorsorgevertrag ab. Gleichzeitig schließen Sie mit der Deutsche Bestattungsvorsorge Treuhand AG über die Kosten Ihrer dereinstigen Bestattung einen Treuhandvertrag ab. Einen entsprechenden Vertragsvordruck hält Ihr Bestatter für Sie bereit. Die Zahlung oder Teilzahlung erfolgt über den Bestatter oder direkt an die Treuhand. Bei der Bemessung des Vorsorgebetrages ist zu berücksichtigen, dass neben den Bestattungskosten auch Friedhofs- und Grabpflegegebühren sowie Kosten für ein Grabmal anfallen können.
Nach Vertragsabschluss wird das von Ihnen eingezahlte Kapital mündelsicher und zuverlässig angelegt. Die Ihnen zugesagte Verzinsung der Treuhandeinlage wird nicht mit Verwaltungskosten belastet, so dass Sie die volle Zinsgutschrift erhalten. Das Treuhandvermögen unterliegt dabei der ständigen Kontrolle des Aufsichtsrates.
Die Höhe Ihres Treuhandvermögens wird auf Anfrage, mindestens aber einmal jährlich auf einem Kontoauszug, der auch als Zinsbescheinigung dient, über den von Ihnen beauftragten Bestatter mitgeteilt.
Im Leistungsfall wird das Treuvermögen einschließlich der angelaufenen Zinsen an Ihren Bestatter zur Erfüllung Ihres Bestattungsvorsorge-Auftrages ausgezahlt. Sie können also sicher sein, dass Ihr Vorsorgevertrag Ihren Wünschen gemäß erfüllt wird.

Die Ausfallbürgschaft:
Ihre Treuhandeinlage wird dabei zusätzlich durch eine Ausfallbürgschaft einer namhaften Bank (Sparkasse) gesichert.
Wenn Sie mehr über unser Angebot zur Bestattungsvorsorge erfahren möchten, vereinbaren Sie gerne mit uns einen unverbindlichen Termin in unseren Geschäftsräumen.
Eine würdevolle Bestattung sollte nicht durch finanzielle Engpässe verhindert werden. Wir empfehlen die eigenverantwortliche Fürsorge. Zusätzlich können Sie bereits zu Lebzeiten mit einem Bestattungsinstitut den Rahmen und die Form der Bestattung vereinbaren. Auf diese Weise gestalten Sie selbst, wie sie einmal bestattet werden.

Sterbegeldversicherung der AXA

  • Versicherungsschutz - Ein Leben lang
  • Durch die Sterbegeld-Versicherung genießen Sie einen lebenslangen und umfassenden Versicherungsschutz . Und das zu einem überschaubaren Preis.
  • Beteiligung an Überschüssen
    Sie werden an entstehenden Überschüssen beteiligt. Die Versicherungsleistungen bleiben für die gesamte Vertragsdauer gewährleistet.
  • Die Entscheidung liegt bei Ihnen
    Sie bestimmen selbst den angemessenen Betrag, den Sie für Ihre Wünsche zur Verfügung stellen. Die Versicherungssumme für Ihre Sterbegeld-Versicherung kann eine Höhe von bis zu 20.000 € betragen.
  • Keine Gesundheitsfragen
    Sie können bis zum 80. Lebensjahr unabhängig von Gesundheitsfragen eine Sterbegeld-Versicherung abschließen. Innerhalb der ersten 9 Monate werden im Todesfall die Beiträge erstattet. In der Zeit vom 10. bis zum 18. Monat findet eine Staffelung unserer Leistungen statt. Wir zahlen die volle Versicherungssumme ab dem 19. Monat. Auch bei einem Todesfall im Ausland kommen wir selbstverständlich ohne Zusatzbeitrag für die Rückführung auf.


Link zu: AXA Generalvertretung Moser & Steinmetz oHG


Karte Axa